Gegenstand einer am 15.05.2020 stattgefundenen Jugendtrainer*nnensitzung war unter anderem die Wiederaufnahme eines kontaktfreien Trainingsbetriebs am kommenden Montag, den 18.05.2020 (KW20) unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Gesundheitsschutzanforderungen. Ganz kurz zusammengefasst halten wir uns streng an folgende Vorgaben:

  • Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO) in der ab dem 11. Mai 2020 gültigen Fassung,
  • Vorgaben der Stadt Hückelhoven (Email der Stadt Hückelhoven vom 12.05.2020),
  • Wiederaufnahme des Handballsports – Positionspapier des Deutschen Handballbund e.V. Stand: 30.04.2020.

Wir beginnen Montag, den 18.05.2020 mit dem vorbereitenden Handballtraining (Gespräche, Lauftraining) zunächst vorsichtig unserer weiblichen Jugend B als Pilot. Am Dienstag wiederholen wir das mit der männlichen Jugend B. Alle anderen Mannschaften trainieren nächste Woche erst einmal nicht. Nach Bewertung des Pilots sehen wir übernächste Woche KW21 weiter. In KW21 gilt die Coronaschutzverordnung nicht mehr (CoronaSchVO, §19), sodass wir ohnehin – auch nach ggf. erfolgreichem Pilot – zurzeit Ungewissheit haben.

Viele Grüße und Gesundheit,

Jürgen Krause ( Jugendwart ASV Rurtal Hückelhoven e.V. )

Download Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO 11.05.2020