21:15, Halbzeit 7:8

Es spielten
J. Henssen (Tw), S. Tanz (Tw), H. Merkel, K. Buttler (9), S. Mühlenberg, J. Peters(1), S. Vorwerk(1), P. Zimmermanns (2), A. Zimmermanns, Sarah Ternes, Nadine Gygax, E. Jebram (1)

Eine starke Leistung der Abwehr und Torhüterinnen ließ in den ersten 25 Minuten nur vier Tore der Gastgeberinnen zu, selbst wurden einige Angriffe zu schnell abgeschlossen, so dass lediglich ein drei Tore Vorsprung erzielt wurde. Die Konsequenz und der Abwehr fehlte danach, so dass der Vorsprung zur Halbzeit auf 7:8 schmolz. Dies setze sich nach der Pause fort, schnell konnten die Gastgeberinnen ausgleichen und zu viele einfache Tore erzielen, die zum verdienten Sieg führten.